der Hafen

Am 1. Juli 2006, exakt 384 Jahre nach seiner Eröffnung, wurde aus Deutschlands ältestem Hafen ein Museumshafen. Der Vegesacker Hafen (nach überlieferter Schreibweise Haven, aber wir verstehen das gleiche wie die anderen darunter, nämlich ein mit Wasser gefülltes Becken mit vielen schönen Schiffen) gilt als der älteste künstliche Hafen Deutschlands (soviel ist unstreitig) bzw. (je nach Autor) sogar Nordeuropas.

der Verein

Kutter- und Museumshaven Vegesack e. V.


Der Verein trägt nach einem Zusammenschluss seit dem 1. April 2015 den Namen:

Kutter- und Museumshaven Vegesack e. V.


Der Vegesacker Kutterverein e.V. wurde am 10. Januar 1974 mit Hilfe des Landessportbundes und des Fachverband Segeln Bremen gegründet. Mit Unterstützung der beiden Organisationen und viel Arbeitseinsatz der Mitglieder wurden in der Zeit von 1982 bis 1984 große Teile des „Thielespeichers“ am Vegesacker Hafen renoviert. Heute befindet sich dort im Obergeschoss das Vereinsheim und im Kellergeschoss Werkstatt und Lager.

Mitglied werden

Mitglieder Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok